FPS-Report

Was heißt FPS?

FPS ist die Abkürzung des englischen Ausdrucks "frames per seconds" und ist eine Angabe über die Bildwiederholungsrate. Sie zeigt, wie schnell das Programm die Bilder zum Monitor schickt. Sie ist nicht mit der Monitorfrequenz (refresh rate) zu verwechseln.
Mit 20 oder mehr FPS erscheinen die Bewegungen des Flugzeugs flüssig wie in einem Film. Wenn die Frame-Rate niedriger wird, merkt das Auge, wie die Bilder stottern. Unter diesen Umständen kann es schwieriger werden, präzise zu fliegen. Wirklich niedrige FPS lassen automatisch den Blutdruck des virtuellen Piloten beträchtlich steigen. Mit 1 FPS spielt man nicht mehr Flight Simulator, sondern Dia Simulator.
Die Frame-Rate hängt von der Hardware, dem Betriebssystem, den Treibern und von den individuellen Einstellungen für Grafik und Klänge in Flight Simulator. Veraltete Hardware und anspruchsvolle Einstellungen der Grafik bedingen recht kleine FPS.
Unter gleichen Bedingungen hängt die Frame-Rate von der Komplexität des Flugzeugs. Einfache Modelle mit wenigen Vertices beanspruchen nicht so viel Rechenleistung wie sehr große und detaillierte Modelle.
In Flight Simulator ist immer möglich, die Frame-Rate zu überprüfen. Es reicht, zwei mal die Tastenkombination [UMSCHALTEN]+[Z] zu drücken. Am oberen Rand des Programmfensters erscheint die Angabe der aktuellen FPS.

Was ist der FPS-Report?

Es ist eine Statistik. Sie zeigt, wie stark die Komplexität des Außenmodells von Flugzeugen die Frame-Rate beeinflusst. Sie wurde bereits vor einiger Zeit angelegt, als noch FS2002 aktuell war. Für den FPS-Report wurde einen Computer verwendet, der damals zur Mittelklasse angehörte. Das komplexeste Flugzeug von FS2002, die Cessna 208, wurde als Referenz herangezogen. Die tatsächlich gemessene FPS der untersuchten Flugzeuge wurde als Prozent der Frame-Rate der Caravan ausgedruckt. Selbstverständlich alle Test erfolgten unter exakt denselben Bedingungen.

Woher kriege ich den  FPS-Report?

Klicken Sie mit der Maus auf folgendem Bild. Es wird sich ein Browser-Fenster öffnen mit einer vergrößerten Darstellung des Diagramms.

.

Wozu ist das gut?

Der FPS-Report offenbart, wie stark eine größere Anzahl Vertices oder ausgedehnte Texturen die Bildwiederholungsrate beeinflussen. Natürlich wird man auf anderen Systemen andere FPS-Werte erreichen. Dennoch müsste die Trend-Linie ähnlich verlaufen. Auf jedem Fall wird es klar: Mehr (Vertices und Texturen) ist weniger (FPS). 

 

Impressum

 

Flight Simulator is a registred trademark of Microsoft Corporation. FSDossier.info is not the official site of MS Flight Simulator.
The official site of Microsoft Flight Simulator is here.